Oracle will KMU-ASP werden

In einem Interview verkündete Oracle-CEO Larry Ellison den Launch der Oracle Small Business Suite an.
25. Juni 2001

     

Wird Oracle in den Gewässern von Sage-Sesam, Abacus und anderen Spezialisten für KMU-Business-Software fischen? Zumindest kündigt dies Oracle-Chef Larry Ellison in einem Interview mit der britischen Sunday Times an. Weltweit würden Firmen 100 Milliarden Dollar zuviel für ihre IT ausgeben, meint Ellison. Er kündigte den Launch der Oracle Small Business Suite an. Kernpunkt des Angebots soll eine Buchhaltungs-Software sein, die der Kunde über Internet mieten kann.
Interessant ist das Vertriebsmodell, das Ellison der Zeitung vorstellte. Oracle habe sich mit der britischen Bank Barclays verbündet. Diese und andere Banken sollen den Kunden die Buchhaltungs-Software anbieten, so der Oracle-Boss. Damit soll es sogar Firmen mit weniger als 50 Angestellten möglich sein, den Geschäftsverkehr "wie die Grossen" über das Internet abzuwickeln.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER