Siemens 55: Alleskönner im Handy-Format


Artikel erschienen in Swiss IT Magazine 2003/01

     

Siemens mobile reagiert mit dem GPRS-Handy S55 auf die Herausforderung seiner Konkurrenten: Das neue Telefon vereinigt Technologien wie Multi Media Messaging (MMS), Bluetooth und Java. Ein erweiterter Organizer und ein flexibler Speicher sollen die Anforderungen des modernen mobile Professional abdecken, der mit dem S55 dank Triband-Unterstützung fast weltweit kommunizieren kann. Optional erhältlich sind ein Bluetooth-Headset sowie eine aufsteckbare Digitalkamera, die als erste Handy-Kamera über ein integriertes Blitzgerät verfügt. Das Siemens S55 ist einem Formfaktor von 101x42x18 Millimetern nicht nur klein, sondern mit 85 Gramm auch besonders leicht; die Standby-Zeit beträgt bis zu 300 Stunden, die Gesprächszeit bis 360 Minuten. Das S55 ist ab sofort erhältlich und kostet 698 Franken, die QuickPic-Kamera geht für 149 und das Bluetooth-Headset für 269 Franken über den Ladentisch.



Info: Siemens




Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER