China, Merger und Licht im Marketing-Nebel

7. Januar 2005

     

Die chinesische Lenovo katapultiert sich mit der Übernahme von IBMs PC-Sparte in die Top 3 der PC-Hersteller. Oracle wird für
seine schier unglaubliche Beharrlichkeit mit einer der wenigen zweistelligen Milliardenübernahmen in den letzten Jahren
belohnt. Kurz darauf unterstreicht Huawei mit einem Auftrag für ein niederländisches 3-G-Netz den rasanten Vormarsch Chinas an die Spitze der Tech-
Nationen, und Symantec stiehlt der Ellison-Company mit dem 13-Milliarden-Kauf von Veritas gar die Merger-Show.



Die Schlagzeilen der letzten Wochen von 2004 zeigen klar, wohin die
Hersteller 2005 steuern werden. Technologisch stehen die Zeiten demgegenüber schon länger nicht mehr auf Revolution. Die Branche wendet gar Millionen an Marketing-Geldern auf, um grundlegende Umwälzungen wie Utility Computing, SOA, Business Process Management oder Open Source bloss nicht als revolutionär erscheinen zu lassen. Einzig im Mobilfunkbereich findet die Dynamik der Tech-Industrie heute noch eine Bühne.




InfoWeek wird auch 2005, die von diffusen On-demand- und Serviceorientierungs-Marketing-Worthülsen vernebelten,
fundamentalen Veränderungen und ihren praktischen (Un-)Nutzen sichtbar machen, die Informatikabteilungen von Grosskonzernen genauso betreffen, wie die Teilzeitabteilungen von Kleinunternehmen. Helfen wird uns dabei in Zukunft auch die Zusammenarbeit mit SwissICT, dem grössten Schweizer Verband der Informations- und Kommunikationstechnolgie, dessen Mitglieder ich an dieser Stelle ganz herzlich als Leser begrüssen möchte. Die Fachbeiträge, die innerhalb des monatlich integrierten «SwissICT Magazin»
erscheinen, werden InfoWeek inhaltlich mit fundiertem Know-how speziell auch aus dem Bereich Projektmanagement bereichern.



So hoffe ich, dass wir Ihnen als Leser und ICT-Anwender künftig noch besser helfen können, aus Ihren Technikinvestitionen das Maximum herauszuholen.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und uns ein spannendes und erfolgreiches 2005.



Daniel Meierhans, Chefredaktor
dmeierhans@compress.ch





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER