Offshoring: Höhere Boni und sinkende Zufriedenheit

Offshoring: Höhere Boni und sinkende Zufriedenheit

9. September 2004 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2004/16

die Auslagerung von Callcenter-Arbeitsplätzen verloren gehen. Den Unternehmen, die dem Offshoring-Trend hinterherrennen, droht allerdings Ungemach, wie eine Untersuchung des amerikanischen «PC Magazine» zeigt.
Demnach ist die Zufriedenheit mit dem Tech-Support der PC-Hersteller innerhalb eines Jahres im Schnitt um mehr als 10 Prozent gesunken. Die Anwender bewerteten die Unterstützung bei PC-Problemen noch mit einer Note von 6,3 auf einer Skala von 1 bis 10. Letztes Jahr erreichte die Zufriedenheit noch 7,0. Beim Notebook-Support fiel die Zufriedenheit gar von 7,2 auf 6,1. Als Hauptgrund wird dabei das Offshoring der Helpdesks angeführt.





Des einen Leid ist des anderen Freud: Wie eine Untersuchung von «Business Week» zeigt, sind die
Boni der CEOs von Unternehmen, die überdurchschnittlich viel auslagern, 2003 um sagenhafte 46 Prozent in die Höhe geschossen. Der durchschnittliche Bonusanstieg der CEOs von grossen US-Unternehmen lag demgegenüber nur bei 9 Prozent. Der eindeutige Zusammenhang zwischen Outsourcing und Bonus dürfte einige Spitzenmanager in der derzeitigen Offshoring-Diskussion des US-Wahlkampf in einen Argumentationsnotstand bringen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER