Switches und Wlan

Switches und Wlan

30. März 2007 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2007/06

Switch für SAN-Erweiterung

Brocade hat mit dem 5000 (Preis auf Anfrage) einen Switch zum Aufbau und zur Erweiterung von unternehmenskritischen Speichernetzwerken vorgestellt. Das Gerät, das sowohl in Brocade- als auch in McData-Fabrics passt, ist sowohl für
1-, 2- als auch 4-Gbps-Umgebungen geeignet und bietet zwischen 16 und 32 Ports. Zudem soll der Switch, der nur eine Höheneinheit belegt, besonders energieeffizient sein. Parallel zum Switch hat Brocade eine neue Version von SAN Health Professional auf den Markt gebracht, die sich nun nicht mehr nur mit Brocade-, sondern auch mit McData-Komponenten versteht. Mit der Software lassen sich Umgebungsinforma­tionen erfassen und auswerten.

Info: Brocade, www.brocade.com


Viel Platz zum Desktop-Anschluss

Eine neue Serie von FastIron-LS-Switches hat Foundry Networks zur Cebit mitgebracht. Die Layer-2-Switches sind vor allem zum Anschluss von Endgeräten wie Desktops konzipiert und bieten zwischen 24 und 48 Gigabit-Ethernet-Ports. Für eine optimale Vernetzung der Switches mit anderen Komponenten können die Geräte mit bis zu drei 10-Gigabit-Ethernet-Modulen ausgerüstet werden. Die Switches, die für 3295 Dollar (LS624, 24 Ports) respektive 4495 Dollar (LS648,
48 Ports) erhältlich sind, belegen eine Höheneinheit und unterstützen mit dem Metro Ring Protocol ringbasierte Netzwerk-Topologien und bieten mit IronShiled 360 eine Sicherheitssoftware, die beispielsweise Mehrgeräte-Authentifizierung unterstützt

Info: Foundry, www.foundrynet.com

 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER