LC-Displays

LC-Displays

2. März 2007 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2007/04

Reaktionsschnelle Widescreens

Samsung hat drei neue LC-Displays im Portfolio, die alle das offizielle Windows-Vista-Premium-Zertifikat tragen. Dank einer schnellen Reaktionszeit und des Wide-Formats sollen sie sich denn auch speziell für das neue Microsoft-OS eignen. Die drei Monitore SyncMaster 931BW (19 Zoll, rund 400 Franken), SyncMaster 206BW (20 Zoll, zirka 550 Franken) und SyncMaster 226BW (22 Zoll, gut 700 Franken) sind alle mit einem analogen und einem digitalen Eingang und einer Helligkeit von 300 cd/m2 versehen. Die Reaktionszeit wird bei allen Modellen mit 2 Millisekunden angegeben, der Kontrast mit 700:1 (931BW), 800:1 (206BW) und 1000:1 (226BW). Das Netzteil ist bei allen drei Displays integriert.

Info: Samsung, www.samsung.ch


Monitorflut bei Dell

Nicht weniger als fünf neue Displays hat Dell jüngst vorgestellt. Dabei finden sich drei für Vista optimierte Breitbild-TFTs mit den Bezeichnungen Ultrasharp 3007WPF-HC (30 Zoll, 2785 Franken) und 2707WFP (27 Zoll, 2199 Franken) sowie Value E228WFP (22 Zoll, 639 Franken). Das 30-Zoll-Modell soll dank spezieller Technologie Farben besonders brillant darstellen können, ausserdem sind bei den Ultrasharp-Modellen Medienkartenleser und je vier USB-Ports integriert. Eine digitale nebst der analogen Schnittstelle bieten alle drei Modelle. Eher für preisbewusste Kunden sind zudem die beiden Modelle SE177FP (17 Zoll, 305 Franken) sowie SE197FP (19 Zoll, 370 Franken) konzipiert. Beide besitzen eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden, eine Auflösung von 1280x1024 und eine Helligkeit von 300 cd/m2

Info: Dell, www.dell.ch

 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER