Swisscom setzt bei Mobile ID auf Authentisierungs-Plattform von Futurae

Swisscom setzt bei Mobile ID auf Authentisierungs-Plattform von Futurae

30. Juni 2020 - Swisscom setzt bei seiner neuen Mobile ID App auf die Zwei-Faktor-Authentisierungs-Plattform des Schweizer Cybersecurity-Anbieters Futurae Technologies.
(Quelle: Futurae)
Swisscom Trust Services lanciert eine neue Mobile ID App für Unternehmen in der EU und in der Schweiz. Sie soll Logins auf Webseiten und Portalen sowie auch digitale Signaturen oder Willensbekundungen sicher machen. Für die neue App-basierte Version von Mobile ID, die bisher genutzte SMS-Codes überflüssig macht, setzt Swisscom Trust Services auf die Zwei-Faktor-Authentisierungs-Plattform des Schweizer Cybersecurity-Anbieters Futurae Technologies.

Futurae wurde von Mitgliedern der Systems Security Group an der ETH Zürich gegründet, mit dem Ziel, den Authentisierungsprozess für Benutzer und Organisationen benutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten.

Mario Gurschler, Global Lead Mobile ID bei Swisscom, erklärt: "Swisscom Trust Services steht für Innovation, Sicherheit und Compliance. Diese Werte in integrierten Lösungen zu vereinen, steht im Kern unserer Tätigkeit und hebt uns in einem sich immer schneller verändernden Marktumfeld von der Konkurrenz ab. Mit Futurae setzen wir auf einen Partner, der eine grosse Flexibilität verschiedenster Authentisierungsmethoden bietet und unsere Philosophie teilt bezüglich Security ohne Kompromisse bei der Benutzerfreundlichkeit zu machen. Dies zeigt sich konkret für die Endbenutzer mit dem Ersatz des SMS-Codes und höherer Sicherheit zugleich."

Und Sandra Tobler, Mitgründerin und CEO von Futurae, ergänzt: "Wir freuen uns ausserordentlich, dass Swisscom Futurae für seine sichere Kundenauthentisierungs- und Signaturdienste ausgewählt hat. Die Produkte ergänzen sich perfekt und wir freuen uns sehr darauf, den Schweizer und europäischen Markt im Bereich qualifizierter elektronischer Signatur und starker Kundenauthentisierung anzugehen. Die Zusammenarbeit mit Swisscom ist eine Bereicherung für beide Teams." (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail