Artikel versenden

EU erwägt Verbot von Gesichtserkennungs-Software im öffentlichen Raum

Die EU diskutiert zurzeit darüber, den Einsatz von Gesichtserkennungs-Software im öffentlichen Raum für bis zu fünf Jahre zu untersagen, um angemessene Regelungen für den Umgang mit dem Bildmaterial zu erarbeiten.

Diesen Artikel als E-Mail versenden
Empfänger-Mailadresse
Ihr Name
Ihre Mailadresse
Ihr Kommentar

FREEWARE - DOWNLOAD DER WOCHE
 
MultiClipBoardSlots
Wie der Name andeutet, erweitert die Freeware die Zwischenablage um 10 Speicherplätze. mehr...
SPONSOREN & PARTNER