Microsoft beendet Support für Windows 10 Version 1809

Microsoft beendet Support für Windows 10 Version 1809

(Quelle: Pixabay/geralt)
19. Februar 2020 - Nach dem 12. Mai 2020 wird es keine Sicherheitsupdates für den Oktober-2018-Release 1809 von Windows 10 mehr geben. Wer noch mit dieser Version arbeitet, soll auf die neueste Windows-10-Ausgabe updaten.
Kurz nach dem Supportende von Windows 7 macht Microsoft Schluss mit der Unterstützung für eine viel neuere Windows-Ausgabe: In den kommenden Monaten will der Hersteller damit aufhören, Sicherheitsupdates für die Windows-10-Version 1809 zu liefern, die im November 2018 auf den Markt kam. Konkret wird der Support am 12. Mai 2020 eingestellt.

Betroffen sind die Oktober-2018-Versionen von Windows 10 Home, Pro, Pro for Education, Pro for Workstations und IoT Core. Der 1809-Update stand von Anfang an unter einem schlechten Stern: Microsoft musste einen ersten Release wegen zahlreicher schwerwiegender Bugs wieder zurückziehen, und auch die nachgereichte verbesserte Version war nach wie vor fehlerbehaftet. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER