Refresh für Microsofts Mobile Office Apps

Refresh für Microsofts Mobile Office Apps

Refresh für Microsofts Mobile Office Apps

(Quelle: Microsoft)
6. Dezember 2019 -  Mit Fluent Design for iOS and Android will Microsoft Word, Excel und Konsorten mit einem konsistenten Erscheinungsbild ausstatten. Daneben wird App-Entwicklern ein Fluent Toolkit angeboten, damit auch sie ihre Apps im selben Design präsentieren können.
Microsoft hat angekündigt, die Mobile-Versionen seiner Office-Anwendungen optisch auffrischen zu wollen. Zuerst sind die Flaggschiff-Apps Word, Excel, Powerpoint, Onedrive und Outlook an der Reihe, später sollen Teams, Yammer und Planner folgen.

Im Vordergrund der Neuerungen steht das Fluent Design for iOS and Android, wie die Macher erklären. Das Design kommt nun bei allen Anwendungen zum Einsatz und basiert auf denselben UI-Komponenten, wobei eine konsistente Gestaltungsweise für ein einheitliches Outfit sorgen soll. Konkret betrifft dies die App Icons, den Splash Screen, Zellen, Cards, die Typographie sowie Personen- und Datei-Listen. Wird etwa bei einer App auf ein Icon geklickt, öffnet sich hier wie dort ein Splash Screen mit dem Logo, worauf der Inhalt angezeigt wird, mit einem Header in den Farben der App und einer Button Bar mit Icons für den Sofortzugriff auf die Befehle.

Im Rahmen der Fluent-Mobile-Initiative wird zudem auch ein Fluent Toolkit zur Verfügung gestellt, das es Entwicklern ermöglicht, ihre Mobile-Anwendungen im selben Design zu gestalten. (rd)


Weitere Artikel zum Thema
 • Ignite: Microsoft veröffentlicht Beta-Version von neuer Office App
 • Microsoft soll an 3-in-1-Office-App arbeiten

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER