Apple bringt neue Features für die iWork-Suite

Apple bringt neue Features für die iWork-Suite

Apple bringt neue Features für die iWork-Suite

(Quelle: SITM)
27. Juni 2019 -  Das neueste Update für die Apple-Produktivitätsprogramme Pages, Numbers und Keynote wartet mit interessanten neuen Features auf.
Apple hat soeben das Funktionsupdate für seine iWork-Suite veröffentlicht. In der neuesten Version haben die Textverarbeitung Pages, die Tabellenkalkulation Numbers und die Präsentationssoftware Keynote zusätzliche Features erhalten. So lässt sich Text nun in allen drei Programmen mit Verläufen, Bildern oder Umrissvarianten stylen. Unter iOS bieten die drei Apps erweiterte Optionen für die Bearbeitung von Listen, Diagrammen und Tabellen – unter anderem sind jetzt benutzerdefinierte Aufzählungszeichen mit veränderbarem Design möglich.

In Pages für MacOS und iOS können ganze Seiten oder Abschnitte zwischen verschiedenen Dokumenten kopiert und eingefügt werden. Numbers für MacOS und iOS rechnet auf Basis einer verbesserten 128-Bit-Engine massiv genauer. Und in Keynote für MacOS und iOS lassen sich Masterfolien nun auch während der Zusammenarbeit an einer Präsentation bearbeiten. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER