Swisscom TV bringt HbbTV

Swisscom TV bringt HbbTV

Swisscom TV bringt HbbTV

(Quelle: Swisscom)
14. April 2015 -  Swisscom lanciert für sein Swisscom-TV-2.0-Angebot den Teletext-Nachfolger HbbTV auf den Sendern der SRG sowie auf ARD, ZDF, ORF 1 und 2.
HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband TV) wird auf Swisscom TV 2.0 verfügbar. Wie Swisscom mitteilt, wird HbbTV diese Woche für alle Swisscom-2.0-Kunden aufgeschaltet, und zwar für die HD-Sender der SRG (SRF 1, SRF zwei, RTS Un, RTS Deux, RSI LA 1 sowie RSI LA 2), und für die HD-Sender ARD, ZDF, ORF 1 und ORF 2.

HbbTV gilt als Nachfolger des klassischen Teletext und erlaubt es dem Zuschauer dank Verbindung mit dem Internet interaktive Inhalte abzurufen. Zuschauer können so beispielsweise auf interaktive Zusatzinformationen zum laufenden Fernsehprogramm oder auf Online-Videotheken zugreifen sowie an Televotings teilnehmen. Texte, Sportresultate oder Wetterprognosen werden zudem mit Bildern ergänzt. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Swisscom lanciert neues Basisangebot
 • Swisscom baut Verfügbarkeit von TV 2.0 aus
 • Swisscom lanciert Neuauflage von Swisscom TV

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER