Darstellungs-Bug im jüngsten Outlook-Update

Darstellungs-Bug im jüngsten Outlook-Update

Darstellungs-Bug im jüngsten Outlook-Update

(Quelle: Microsoft)
7. Oktober 2022 - Im aktuellen Outlook-Update von Office 2016 bis 2021 hat sich ein Darstellungsfehler eingeschlichen. Der Fehler ist Microsoft bekannt, es wurden auch schon Workarounds kommuniziert.
Wer auf die Version 2209 (Build 15629.20156) von Office aktualisiert wird feststellen, dass das Kontaktfenster in der Personenansicht neu das halbe Outlook-Fenster überdeckt. Das Kontaktfenster kann zudem nicht geschlossen werden. Dies bestätigt Microsoft in einem Support-Artikel.

Microsoft schlägt dazu zwei Umgehungslösungen vor. Entweder man wählt im Personenbereich "Ansicht", dann "Lesebereich" und setzt die Option auf aus. Alternativ kann man, falls der Menüpunkt "Ansicht" verdeckt ist, "Alt" + "Space" drücken und anschliessend "Wiederherstellen" klicken.

Wer ganz auf die vorherige Outlook-Version zurückkehren möchte, kann dies auch tun, dazu muss man aber die administrative Eingabeaufforderung öffnen und die beiden folgenden Befehle eingeben:
"cd %programfiles%Common FilesMicrosoft SharedClickToRun"
"officec2rclient.exe /update user updatetoversion=16.0.15601.20148" (adk)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER