Fix für halbgares Windows Server Update verfügbar

(Quelle: Microsoft)

Fix für halbgares Windows Server Update verfügbar

(Quelle: Microsoft)
18. Januar 2022 - Das jüngste Server Update für Windows Server hat – mal wieder – zu Ärger geführt. Nun hat Microsoft nachgepatcht.
Microsoft hat für die jüngsten Fehler im Rahmen der Server Patches einen Fix zur Verfügung gestellt. Nach dem Release der jüngsten Server-Updates im Rahmen des January Patch Tuesdays musste man einen Teil der Patches wieder zurückziehen, weil diese zu Fehlern und Abstürzen führten ("Swiss IT Magazine" berichtete hier und hier). Unter anderem konnten Hyper-V-Maschinen nicht mehr gestartet werden und Main Controllers wurden in Reboot-Endlosschlaufen gefangen.

Das nun veröffentlichte Out-of-Band-Update soll eine Reihe von Fehlern beheben, wie Microsoft angibt. Genannt wird das Problem mit VMs, ein Fehler in Active Directory sowie ein Fix für unerwartete Reboots des Servers nach der Installation des Windows Updates für Domain Controllers.

Hier gibt es mehr Informationen zu den vorliegenden Fehlern und dem Patch, das Update ist im Microsoft Update Katalog zu finden. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER