Amazons Android-App-Store hat Android-12-Probleme

(Quelle: Amazon)

Amazons Android-App-Store hat Android-12-Probleme

(Quelle: Amazon)
30. November 2021 - Android-Apps, die über den App Store von Amazon geladen werden, lassen sich unter Android 12 nicht starten. Amazon arbeitet noch an der Behebung des Problems.
Der Android-App-Store von Amazon arbeitet unter Android 12 nicht korrekt, wie eine Reihe von Nutzern schon seit Ende Oktober berichten. Das Online-Magazin "Android Authority" meldet dies nun unter dem Titel "Jemand bei Amazon hat vergessen, den App Store mit Android 12 zu testen". Konkret äussern sich die Probleme erst nach dem Download von Apps aus dem Amazon-Store: Die Apps lassen sich schlicht nicht starten.

Die Problematik hat deshalb eine relativ grosse Bedeutung, weil Amazons Android App Store zu den meistgenutzten Alternativen zu Googles Play Store zählt. So setzt etwa Microsoft für den Download von Android-Apps für Windows 11 auf den Amazon-Store, der überdies naturgemäss der Store der Wahl für die Amazon-eigenen Tablets ist. Der Fehler scheint in DRM-Mechanismus zu liegen und betrifft sowohl Gratis- als auch kostenpflichtige Apps. Amazon hat seine Store-App mittlerweile mit einem Warnhinweis versehen: "Auch wir sind begeistert von Android 12. Dummerweise haben wir damit einige Probleme. Vielen Dank für eure Geduld, während wir euren App Store wieder auf Kurs bringen." (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER