Sonicwall wurde von Hackern angegriffen

Sonicwall wurde von Hackern angegriffen

(Quelle: Pixabay/B_A)
25. Januar 2021 - Sonicwall meldet einen koordinierten Angriff auf seine internen Systeme. Die Angreifer sollen Zero-Day-Lücken ausgenutzt haben, um sich Zugang zum Unternehmensnetzwerk zu verschaffen.
Ein gross angelegter Angriff hat eine Bresche in das Unternehmensnetzwerk von Sonicwall geschlagen. Wie der Netzwerkspezialist meldet, hätten hochentwickelte Bedrohungsakteure wahrscheinlich Zero-Day-Schwachstellen in bestimmten Sonicwall-Produkten für sicheren Fernzugriff ausgenutzt.

Von der Attacke betroffen war das Produkt Secure Mobile Access (SMA) 100 von Sonicwall. Laut dem Hersteller können aktuelle Kunden der SMA-100-Serie Netextender weiterhin für den Fernzugriff mit der SMA-100-Serie verwenden. Man habe festgestellt, dass dieser Anwendungsfall nicht für einen Angriff anfällig ist. Administratoren der SMA-100-Serie wird jedoch geraten, spezielle Zugriffsregeln zu erstellen oder den administrativen Zugriff über Virtual Office und HTTPS aus dem Internet zu deaktivieren, während die Schwachstelle weiter untersucht wird. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER