PS-5-Ansturm legt Online-Shops lahm

PS-5-Ansturm legt Online-Shops lahm

(Quelle: Sony)
20. November 2020 - Während in Deutschland die Playstation-5-Interessierten die Online-Shops unter der Last zusammenbrechen liessen, ist die Konsole in der Schweiz so gut wie nicht verfügbar.
Gestern Donnerstag war der Verkaufsstart der brandneuen Playstation 5, die infolge der Pandemie ausschliesslich online geordert werden konnte ("Swiss IT Magazine" berichtete). Der Ansturm der interessierten Käufer war aber offenbar so gewaltig, dass verschiedenste Online-Shops in Deutschland unter der Last kollabierten, wie "Channel Observer" berichtet. So hätten zahllose Kaufinteressenten nur Fehlermeldungen zu Gesicht bekommen. Die Anfragen hätten die Server überfordert, liess etwa der deutsche Online-Händler Euronics verlauten, und selbst beim Online-Giganten Amazon seien Shop-Aufrufe immer wieder mit dem "Fehlercode 503" quittiert worden.

In der Schweiz scheint es diesbezüglich keine Probleme zu geben. Für Ärger sorgt vielmehr der Fakt, dass Sonys neue Konsole offenbar gar nicht verfügbar ist. Wie Recherchen vom News-Portal "Watson" ergeben haben, war die Konsole hierzulande wenn überhaupt, dann nur in kleineren Stückzahlen erhältlich. Dafür finden sich inzwischen auf Ricardo PS-5-Angebote mit teilweise horrenden Preisen. (rd)

Kommentare

Freitag, 20. November 2020 Gyro
Unglaublich was hier mit der Playstation 5 abgeht. Da stehen massenweise Playstations in Ricardo oder Ebay für mehr als den doppelten Preis. Glaube nicht das sich hier Sony einen Gefallen tut. Sieht für mich aus als ob man extra diesen Hype ausgelöst hat, zu Lasten der Käufer. Finde das ganze Recht nervig.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER