Teams-Update bringt neue Features für Android- und iOS-Versionen

Teams-Update bringt neue Features für Android- und iOS-Versionen

(Quelle: Microsoft)
22. September 2020 - Das neue Update für Microsoft Teams der Android- und iOS-Versionen bringt Tags für die Gruppierung von Kontakten, Live-Untertitel und geblurrte Hintergründe für iOS-Nutzer.
Mit dem aktuellen Update für Microsoft Teams werden die Mobile-Nutzer mit neuen Features versorgt. Neu können in Teams sowohl auf iOS wie auch auf Android Tags für andere Nutzer erstellt werden, damit diese Kategorisiert und mit @-Mentionings in Chats und Gruppen angesprochen werden können. Auch wurden auf beiden Plattformen Fehler behoben, die dazu geführt haben, dass Benachrichtigungen fehlerhaft waren und das Beitreten von Meetings teilweise nicht funktioniert hat.

Für iOS gibt es noch drei weitere Upgrades: Erstens kann der Hintergrund in Videokonferenzen nun geblurrt, also verschwommen dargestellt werden und zweitens können geteilte Inhalte nun auch eingesehen werden, wenn man mit einem Mobilfunkanruf in ein Meeting einsteigt. Auch gibt es ein neues Feature für Gehörgeschädigte oder als Unterstützung, wenn der Umgebunslärm zu hoch ist: Auf der iOS-Version können neu Live-Untertitel angeschaltet werden, diese funktionieren nach aktuellem Stand aber nur in englischer Sprache. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER