Dell XPS 13 Developer Edition kommt mit Ubuntu 20.04 LTS

Dell XPS 13 Developer Edition kommt mit Ubuntu 20.04 LTS

(Quelle: Canonical)
24. Juni 2020 - Canonical und Dell wollen den idealen Laptop für Entwickler anbieten. Die XPS 13 Developer Edition ist der erste für Ubuntu 2.0.4 LTS zertifizierte Mobilrechner.
Dell bringt die Developer Edition des XPS 13 mit vorinstalliertem Ubuntu Linux 20.04 LTS auf den Markt. Es handle sich um den ersten für diese Ubuntu-Version zertifizierten Laptop, teilt Ubuntu-Anbieter Canonical mit. Man setze damit die langjährige Partnerschaft fort, Entwicklern den gemäss Empfehlungen aus der Community idealen, sofort einsatzbereiten Laptop bereitzustellen – die beiden Unternehmen arbeiten dazu seit dem Start des Projekts Sputnik im Jahr 2012 zusammen.

Zu den Hauptmerkmalen von Ubuntu Desktop 20.04 LTS gehören die Oberfläche Gnome 3.36 mit verbessertem Workflow für die Nutzer und gesteigerter Performance, ein neues Yaru-Standardthema mit hellem und dunklem Modus, aktualisierte Applikationen wie Libreoffice 6.4 und Thunderbird 68.7.0 sowie mehr als 6000 Snaps aus dem Snap Store wie Visual Studio Code, Slack und die Entwicklungsumgebungen von Jetbrains. Canonical versorgt die im April 2020 veröffentlichte LTS-Version 20.04 wie üblich bis zu zehn Jahre lang mit Sicherheitsupdates. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER