Geräteoffensive von Acer

Geräteoffensive von Acer

(Quelle: Acer)
23. Juni 2020 - Mit einer grossen Palette an neuen Geräten geht Acer in die Offensive. Es gibt neue Notebooks, Chromebooks, eine Reihe neuer Geräte für die Kreativbranche und eine neues Gerät zur kabellosen Bild- und Tonübertragung
Acer frischt sein Portfolio gleich an mehreren Stellen auf: Neben der Neuauflage des Swift-Notebooks gibt es neue Chromebooks, aktuelle Geräte aus der Conceptd-Kreativserie sowie ein Gadget zur kabellosen Bildübertragung. Das neue Swift 5 soll vorderhand durch das flache und elegante Design mit einer Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent und einem Touchscreen mit antimikrobiellem Corning Gorilla Glas überzeugen. Das 14-Zoll-Gerät ist knapp 15 Millimeter dünn und wiegt unter einem Kilogramm. Im inneren Arbeiten Intel-Prozessoren der jüngsten Generation, 16 GB Arbeitsspeicher und eine SSD mit 1 TB Speichervolumen. Optional gibt es das Swift 5 auch mit einer Nvidia Geforce MX350 GPU. Acer verspricht, dass eine Akkuladung für einen ganzen Tag ausreicht, ausserdem soll das Gerät in nur 30 Minuten für weitere vier Stunden Einsatz aufgeladen werden können. Das Swift 5 wird in Mystisch-Grün oder Safari-Gold ab Oktober 2020 für 1699 Franken erhältlich sein.

Auch drei neue Chromebooks wurden von Acer vorgestellt: Das Chromebook Spin 713 und die Enterprise-Ausführung Chromebook Enterprise Spin 713 (13,5 Zoll) sowie das auf das Bildungswesen ausgelegte Chromebook Spin 311 (11,6 Zoll). Alle neuen Chromebook-Modelle sind mit Intel-Prozessoren der 10. Generation ausgestattet und verfügen über ein 360-Grad Scharnier zur variablen Nutzung der Geräte. Die Touch Displays mit 2256 x 1504 Pixel sind mit Corning Gorilla Glass versehen und kommen im Format 3:2. Das Spin 713 ist nach der Militärnorm U.S. MIL-STD 810G zertifiziert und damit staub-, wasser- und stossfest. Die Enterprise-Version des Spin 713 kommt dank Chrome Enterprise Upgrade mit mehr Sicherheitsfeatures und Remote-Wartung. Die 11,6-Zoll Version Chromebook Spin 311 ist die Schüler-Version des Acer-Chromebooks und punktet mit seinem kleinen Gewicht (1 kg) und einer Akkuleistung von 15 Stunden. Das Spin 713 ist ab Juni für 699 Franken erhältlich, die Enterprise-Version kostet 899 Franken, das Spin 311 ist ebenfalls ab Juni für 299 Franken erhältlich.
Chromebook Spin 311
Chromebook Spin 713
Swift 5
Conceptd 100
Conceptd 3
Conceptd CP3
Conceptd 3 Ezel
Castmaster Touch
Castmaster Touch

Auch für Kreative frischt Acer das Portfolio auf und bringt neue Notebooks, Desktops und Monitore der Conceptd-Serie. Darunter ist etwa das Conceptd 3 Ezel, ein Convertible für Designer, das als i7- oder i5-Ausführung und verschiedenen Grafikkarten zu haben ist und trotz grosser Leistung nicht lauter als 40 Dezibel sein soll. Es ist wahlweise mit einem 14- oder 15,6-Zoll-Display zu haben und wird ab September ab 1699 Franken zu haben sein. Auch die Clamshell-Ausführung des Conceptd 3 gibt es in 14 und 15,6 Zoll zu haben und speziell für 2D- und 3D-Designerarbeiten ausgelegt. Es wird voraussichtlich ab Oktober für 1299 Franken im Handel sein. Mit dem Conceptd 100 bringt Acer einen Designer-Desktop, der für den Einsatz in kleinere Studios gemacht ist. Das Gerät bietet GPU-Optionen bis zur zur Nvidia Quadro P1000, 1 TB SSD und 32 GB DDR4-RAM. Zu haben ist der Conceptd 100 ab Juni für 799 Franken. Die neuen Monitore der Kreativ-Reihe CP5, CP3 und CM3 kommen mit WQHD, UHD respektive 4K-Auflösung daher, versprechen genaue Farben und realitätsnahe Darstellung. Alle neuen Monitore sind ab August im Handel und kosten 759 (CP5), 999 (CP3) und 719 Franken (CM3).

Und zu guter Letzt bringt Acer ein neues Gadget zur kabellosen Übertragung: Der Castmaster Touch ist ein zweiteiliges System aus Sender und Empfänger, Acer verspricht, dass die Einrichtung Plug and Play ist und keiner weiteren Einrichtung bedarf. Der Sender wird per USB Type-C oder HDMI- und USB am PC angeschlossen, mit der Touch-Fläche wird die Übertragung begonnen oder pausiert. Der Castmaster wird ab dem dritten Quartal verfügbar sein und kostet 999 Franken. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER