Edge Browser beliebter als Firefox

Edge Browser beliebter als Firefox

(Quelle: Microsoft)
6. April 2020 - Der Edge Browser von Microsoft war lange umstritten. Der Browser findet jedoch mehr Verbreitung und hat nun erstmals den Konkurrenten Firefox hinter sich gelassen.
Der Plan von Microsoft, mit dem Chromium-basierten Edge Browser einen Konkurrenten zu den Platzhirschen Chrome und Firefox zu liefern, wurde stellenweise kritisch beäugt. Die Zahlen zeigen nun aber, dass der Plan wohl aufgeht: Wie "Bleepingcomputer" schreibt, hat Edge in Sachen Benutzerzahlen Firefox bereits überflügelt.

Chrome ist mit einem Marktanteil von mehr als 68 Prozent noch immer unantastbar auf Platz eins der Browser-Charts. Firefox hat im letzten Jahr jedoch an Marktanteil verloren: Der Browser rutschte von rund 9 auf 7,19 Prozent ab. Profiteur dieses Rückgangs war offensichtlich Microsoft Edge mit Edge, so konnte man im vergangenen Jahr einen Anstieg auf 7,59 Prozent Marktanteil verzeichnen, was Edge erstmals um Haaresbreite vor Firefox positioniert. Hinter den Top 3 folgen Internet Explorer 11 mit 5,6, Safari mit 3,62 und der chinesische QQ Browser mit 2,41 Prozent Marktanteil.

Für die Zukunft rechnet man auch mit einem weiteren Anstieg. Grund dafür dürfte auch sein, dass Edge dank der Chromium-Basis alle gängigen Chrome-Extensions nutzbar macht. Daher ist es nicht ausgeschlossen, dass für den weiteren Aufstieg von Edge auch Chrome einige Federn lassen muss. (win)

Kommentare

Dienstag, 14. April 2020 Christian
Weiterer Typ: Vivalid (chromiumbasiert, geniale integrierte Bookmarkverwaltung, datenschutzfreundlich).

Montag, 6. April 2020 BrowserFreak
Der Edge speichert viel zu viele Userdaten. Wer wert auf seine Privatsphäre legt sollte unbedingt mal den Brave Browser ausprobieren. Benutze ich schon seit Monaten und bin super zufrieden damit: - bis zu 3 mal schneller als Firefox und Chrome - integrierter Adblocker, Cookie-Blocking etc. - anonymes Surfen über TOR möglich - Brave Rewards - geld verdienen beim surfen Wer mag kann sich auf freiwilliger Basis (unpersonalisierte) Werbung anzeigen lassen und wird dafür belohnt. Habe dadurch in den letzten Monaten bereits ca. 300 BAT (50 Euro) verdient. Netter Nebeneffekt :) Kann ich jedem nur empfehlen mal auszuprobieren. Hier gehts zum Download: brave.com/ pre340

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER