x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Xing konzipiert Premium-Angebot neu

Xing konzipiert Premium-Angebot neu

(Quelle: Xing)
26. März 2020 -  Xing Premium bietet ab sofort neue Tools: digitale Self-Assessment-, Lern- und Analyse-Angebote. Diese sind ab sofort verfügbar.
Xing, das berufliche Netzwerk für den deutschsprachigen Raum und Tochter von New Work, hat sein Premium-Angebot völlig neu konzipiert. Alle Xing-Premium-Mitglieder erhalten ab sofort neue Vorteile. "Die neuen Tools haben wir in den vergangenen Monaten für all unsere Premium-Mitglieder entwickelt und sie basieren vor allem auf der Nachfrage unserer Mitglieder", so Cornelia Villa, Geschäftsführerin von Xing.

Das Digital-Self-Assessment-Angebot für Premium-Mitglieder mit der neuen Stärkenanalyse kombiniert wissenschaftliche Expertise mit digitalem Zeitgeist. Analysiert werden Stärken, Entwicklungsfelder und Potenziale an Hand des anerkannten psychologischen Modells Big Five. Das Tool wurde gemeinsam mit Linc, einem Spin-Off der Leuphana Universität Lüneburg, entwickelt.

Für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung wurde in Kooperation mit einigen Partnern, wie Udemy, Bürgerakademie, Lecturio oder Masterplan, ein E-Learning-Bereich mit Premium-Content aufgesetzt. Das Angebot reicht von Trainings für professionelles Networking, über Zeitmanagement, bis hin zu digitalen Skills zu neuen Technologien. Die Trainings und E-Learning Angebote können individuell und flexibel ausgewählt werden, um sich von zuhause weiterbilden zu können.

Für mehr Reichweite und eine bessere Sichtbarkeit des Profils sollen verbesserte Funktionalitäten und Profil-Insights sorgen. Einerseits erhalten Premium-Mitglieder Informationen, wie häufig und an welchen Stellen der Plattform sie für andere Mitglieder sichtbar sind. Andererseits sehen sie ab sofort auf einen Blick, welche ihrer Fähigkeiten am gefragtesten sind beziehungsweise am häufigsten gesucht werden. Zusätzlich erhalten alle Premium-Mitglieder Tipps, wie sie mehr Aufmerksamkeit für ihr Profil generieren können und bekommen Empfehlungen für ihre Profileinträge.
Um das Xing-Profil als digitale Visitenkarte besser nutzen zu können, gibt es neu zudem exklusiv für alle Premium-Mitglieder regelmässige kostenlose Live-Webinare. Darin erfahren Xing Premium-Mitglieder beispielsweise, wie sie ihr Profil ansprechend gestalten, auf Xing noch sichtbarer werden können und welche Informationen für andere Mitglieder von besonderem Interesse sind. Darüber hinaus ist die Premium-Hotline bei dringenden Fragen der Premium-Mitglieder erreichbar.

Neben den neuen Analysemöglichkeiten zur Optimierung des eigenen Profils erhalten Premium-Mitglieder ausserdem neu Vorschläge, um ihr Netzwerk zu erweitern, auf Basis von ähnlichen Profilen, Interessen und Gemeinsamkeiten, sowie Kollegen und Arbeitgebern und können mit dem Geburtstags-Planer Geburtstagslisten anlegen und Nachrichten bis zu 14 Tage im Voraus planen. Ergänzt werden diese Angebote durch die Möglichkeit, zahlreiche Fachartikel des Harvard Business Managers kostenlos zu lesen. Dieses Angebot war zuvor ausschliesslich als News-Plus-Abonnement erhältlich und wurde nun in die Premium-Mitgliedschaft integriert.

Durch die Coronakrise würden derweil viele Xing Mitglieder eine schwere Zeit durchleben und seien möglicherweise mit Änderungen ihrer Arbeitssituation konfrontiert, so das Unternehmen. Damit alle Mitglieder verlässlich über Xing mit ihren Kolleginnen, Kunden und mit allen anderen Menschen ihres Netzwerks uneingeschränkt und auf sichere Weise Kontakt halten können, werden besonders wichtige Premium-Funktionalitäten bis Ende April kostenlos zur Verfügung gestellt. So können ab sofort alle Mitglieder Nachrichten an Nichtkontakte senden, Kontaktanfragen eine persönliche Nachricht hinzufügen und alle offene Kontaktanfragen sehen, um das eigene Netzwerk schnell zu erweitern. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Xing schnappt sich IT-Job-Plattform Honeypot
 • Neue Funktion ermöglicht Suche nach Xing-Mitgliedern in näherer Umgebung
 • Xing lanciert Berwerbungsmanagement-System

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/03
Schwerpunkt:
• AI als Chance für die Schweiz
• Fünf Empfehlungen für erfolgreiche KI-Projekte
• Eisenbahninspektion mit Deep Learning
• Marktübersicht: AI as a Service für Schweizer KMU
• Wie Firmen von KI im Kundendienst profitieren können
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER