Informatiktage abgesagt

Informatiktage abgesagt

(Quelle: eZurich)
23. März 2020 - Die Informatiktage werden 2020 nicht stattfinden. Die nächste Ausgabe der Veranstaltung ist erst auf den Frühling 2021 geplant.
Vom 23. bis 28. März hätten die Informatiktage 2020 stattfinden sollen. Nun wurde die Veranstaltung – wenig überraschend – abgesagt. Wie die Macher auf der Website schreiben, könne man "aufgrund der laufenden Entwicklungen und Massnahmen des Bundes vom 16. März im Zusammenhang mit dem Coronavirus die Durchführung von Workshops, Vorträgen oder anderen Veranstaltungen nicht verantworten." Offenbar wurde zuerst mit dem Gedanken gespielt, die Informatiktage im Herbst durchzuführen – schliesslich hat man sich aber entschieden, die Veranstaltung in diesem Jahr ganz ausfallen zu lassen und erst im Frühling 2021 wieder durchzuführen.

Im nächsten Jahr soll der Nachwuchs im Zentrum der Informatiktage stehen. "Bereits dieses Jahr waren an die 150 Schulklassen für verschiedene Workshops angemeldet, die ihnen einen lehrreichen Einblick in die Welt der Informatik vermittelt hätten: Auf dieser reichhaltigen Programmfülle soll mit den Informatiktagen 2021 aufgebaut werden", heisst es in einer Mitteilung. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER