x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Wordpress 5.3.1 behebt mehrere Schwachstellen

Wordpress 5.3.1 behebt mehrere Schwachstellen

16. Dezember 2019 -  Wordpress hat ein Update auf Version 5.3.1 des CMS herausgegeben, das mehrere Sicherheitslücken schliesst. Die Schwachstellen ermöglichen unter anderem XSS-Angriffe.
Wordpress 5.3.1 behebt mehrere Schwachstellen
(Quelle: Wordpress)
Für das beliebte CMS Wordpress ist ein Update auf Version 5.3.1 erschienen. Dieses schliesst verschiedene Sicherheitslücken, wie die Entwickler in einer Mitteilung erklären. Von den sicherheitsrelevanten Schwachstellen sind alle Versionen bis 5.3 betroffen. Probleme gibt es unter anderem im Zusammenhang mit Cross-Site Scripting (XSS) und ein Fehler ermöglicht Angriffe über die REST API. Weitere Details zu den Sicherheitslücken sowie deren Schweregrad gibt Wordpress nicht bekannt.


Die Entwickler raten aber allen Betreibern von Wordpress-Webseiten, das Update auf Version 5.3.1 schnellstmöglich aufzuspielen. Für Administratoren, die nicht auf Version 5.3 umsteigen möchten und ältere Ausgaben des CMS nutzen, stellt Wordpress ebenfalls entsprechende Updates bereit. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Wordpress 5.2 verbessert Sicherheit
 • Zahl der Wordpress-Lecks nimmt drastisch zu

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/03
Schwerpunkt:
• AI als Chance für die Schweiz
• Fünf Empfehlungen für erfolgreiche KI-Projekte
• Eisenbahninspektion mit Deep Learning
• Marktübersicht: AI as a Service für Schweizer KMU
• Wie Firmen von KI im Kundendienst profitieren können
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER