Chrome blockiert demnächst HTTP-Inhalte auf HTTPS-Sites
Quelle: Pixabay

Chrome blockiert demnächst HTTP-Inhalte auf HTTPS-Sites

Der Chrome-Browser wird auf HTTPS-Webseiten schon bald Inhalte blockieren, die via HTTP geladen werden. Die Blockierung erfolgt stufenweise und startet mit Chrome 79, der im Dezember erwartet wird.
6. Oktober 2019

     

Die Browser-Hersteller Google und Mozilla sind bereits seit längerem bestrebt, die Verbreitung von sicheren HTTPS-Webseiten voranzutreiben. Bei Chrome geht man jetzt einen Schritt weiter und will auch Inhalte blockieren, deren Domain zwar über eine HTTPS-Verbindung läuft, die aber Dateien wie Bilder oder Videos nach wie vor via HTTP einbinden. Wie die Macher via Security-Blog ankünden, wird der Chrome-Browser hierfür angepasst, um sogenannten Mixed Content dereinst standardmässig zu blockieren. Ziel sei es, die User Privacy und die Sicherheit im Netz generell zu verbessern, heisst es in der Begründung.

Die Blockierung von gemischten Inhalten soll stufenweise mit dem Start der übernächsten Chrome-Version 79 erfolgen, die im Dezember erwartet wird. In diesem Release wird es eine neue Einstellung geben, über die Chrome-Nutzer die Blockierung bestimmter Sites aufheben können, um auch Scripts und iFrames via HTTP zu laden.


In Chrome 80, der Mitte Januar veröffentlicht werden soll, werden dann Video- und Audio-Ressourcen automatisch auf HTTPS umgeleitet, sofern sie über das verschlüsselte Protokoll verfügbar sein, der Rest wird blockiert. Auch hier kann die Blockierung über die genannten Einstellungen aufgehoben werden. Bilder werden hier nach wie vor angezeigt, doch wird neben der Adresszeile der Hinweis "Nicht sicher" angezeigt.

Chrome 81 wird schliesslich auch via HTTP verlinkte Bilder auf HTTPS umleiten und, wenn dies nicht möglich ist, den Zugriff blockieren. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Chrome 79 bringt Navigations-Cache

24. September 2019 - Google hat eine experimentelle Version von Chrome 79 fertiggestellt, in der die Funktion Bfcache implementiert ist. Damit lässt sich die Navigation zur vorhergehenden oder nächsten Seite beschleunigen.

Chrome wird in Version 77 farbenfroh

12. September 2019 - Der Chrome-Browser ist in der Version 77 verfügbar. Der Release bringt (über Umwege) neue Farboptionen und die Möglichkeit, Links an andere Geräte zu senden.

Chrome OS 76 bringt virtuelle Desktops

15. August 2019 - Mit dem Release von Chrome OS 76 halten virtuelle Desktops Einzug in Googles Betriebssystem. Daneben gibt es weitere Neuerungen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER