Bei UPC ab sofort Internet mit 1 Gbit/s

Bei UPC ab sofort  Internet mit 1 Gbit/s

Bei UPC ab sofort Internet mit 1 Gbit/s

(Quelle: UPC)
25. September 2019 -  Ab sofort offeriert UPC wie schon früher in Aussicht gestellt flächendeckend eine Internet-Geschwindigkeit von 1 Gigabit pro Sekunde.
Unter dem Motto "Highspeed für alle in der Schweiz" offeriert UPC ab sofort flächendeckend im gesamten Verbreitungsgebiet Internet-Access übers TV-Kabel mit einer Download-Geschwindigkeit von 1 Gigabit pro Sekunde. Bisher lag der höchste Speed bei 600 Megabit pro Sekunde. Angekündigt wurde der Speed-Upgrade schon früher, "Swiss IT Magazine" berichtete.

Das Portfolio für die Privat-Abos Happy Home und Connect wurde entsprechend angepasst: Neu gibt es die Produkte Happy Home Giga für 119 Franken pro Monat sowie Connect Giga für 89 Franken pro Monat, die beide 1 Gbit/s-Internetgeschwindigkeiten bieten. Zudem gilt vom 25. September bis 24. November eine attraktive Neukunden-Promotion: Happy Home Giga kostet während 24 Monaten nur 59 Franken pro Monat, das reine Internet-Abo Connect Giga 49 Franken.

Privatkunden, die sich für 1 Gbit/s-Internet entscheiden, erhalten eine neue Giga Connect Box (Bild), die den für 1 Gbit/s benötigten Standard DOCSYS 3.1 unterstützt. Dieses Modem besticht laut Anbieter durch ein schlichtes, aber smartes Design sowie mehr WiFi-Reichweite durch elf integrierte Antennen. Eine weitere Neuerung betrifft die Kündigungsfristen für Neukunden: Sie können während den ersten hundert Tagen jederzeit ihr Internet- oder TV-Abo anpassen oder auf Monatsende vom Vertrag zurücktreten. Laut UPC ist dies in der Schweizer Telekommunikationsbranche ein Novum.

Für die Kunden von UPC Business wird in den nächsten Wochen ebenfalls ein neues Portfolio mit einem 1 Gbit/s-Angebot lanciert. Dieses richtet sich in erster Linie an Kleinunternehmen und Selbstständige. Durch das erhöhte Leistungsspektrum könne sichergestellt werden, dass auch bei gleichzeitigem Zugriff, zum Beispiel in einem lokalen WLAN-Verbund, alle Nutzer von einer höchstmöglichen Download-Geschwindigkeit profitieren.
Bei UPC ab sofort  Internet mit 1 Gbit/s
(Quelle: Dschungelkompass)
Oliver Zadori vom Vergleichsportal "Dschungelkompass" hat die neuen UPC-Angebote analysiert und mit anderen Internet-Abos verglichen. Näheres dazu ist aus der Tabelle in der Bildstrecke zu erfahren, die auch Promo-Angebote berücksichtigt und die Gesamtkosten für 12, 24 und 36 Monate ausweist. Wird die Tabelle nach dem Totalpreis in 12 Monaten sortiert, so nimmt das neue Connect Giga von UPC mit 687 Franken den fünft günstigsten Platz ein.

Sortiert man die Tabelle nach Totalpreis in 24 Monaten, so schafft es UPC an die Spitze mit Gesamtkosten von 1275 Franken. Zadori merkt allerdings auch an, dass wohl die wenigsten Konsumenten wirklich ein Gigabit pro Sekunde benötigen. Was auch zu beachten ist: Im Gegensatz zu manchen anderen Anbietern, die symmetrische Bandbreite mit 1 Gbit/s im Download und Upload offerieren, beträgt der Upload-Speed bei UPC nur 100 Mbit/s, was sich bei regem Verkehr mit Cloud-Speicherdiensten negativ bemerkbar macht. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Donnerstag, 26. September 2019 EMkaEL
Sortiert man die Tabelle nach Totalpreis in 24 Monaten, so schafft es Teleking an die Spitze mit Gesamtkosten von 1274 Franken und nicht UPC.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER