Threema für Android bekommt neuen Look

Threema für Android bekommt neuen Look

Threema für Android bekommt neuen Look

(Quelle: Threema)
25. Juli 2019 -  Threema ist für Android in der Version 4.0 erschienen. Mit dem Release bekommt die Messaging-App ein neues Design und wird weniger abhängig von externen Diensten.
Die sichere Schweizer Messaging-App Threema ist in der Version 4.0 für Android erschienen. Mit dem Release wird die App optisch aufgefrischt und soll ausserdem einfacher und effizienter in der Nutzung werden. Unter anderem verspricht Threema, dass der Anwender dank "gestraffter Navigation" schneller und bequemer zu den Lieblingsfunktionen gelangt.

Nebst den optischen Anpassungen soll das Update aber auch Massnahmen für noch konsequenteren Privatsphäre-Schutz mit sich bringen. So habe man die Abhängigkeit von externen Apps und Diensten weiter vermindert. Beispielsweise verwendet Threema 4.0 für Android anstelle von Google Maps eine eigene Standortanzeige, und die Kamera sowie der QR-Code-Leser sind direkt in Threema eingebaut.

Nicht zuletzt werden auch neue Funktionen versprochen. So lassen sich Chats neu archivieren, und die App kann mittels Fingerabdruck oder Face Unlock entsperrt werden. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Nachrichten zu zitieren, und bei Sprachnachrichten lassen sich Aufnahmen pausieren.

Zur Frage, ob und wann die Neuerungen auch für die iOS-Version von Threema umgesetzt werden, erklärt Roman Flepp, Head of Marketing & Sales: "Die Design-Änderungen werden nicht eins-zu-eins bei Threema für iOS übernommen; dort halten wir uns weiterhin an die Design-Vorgaben von Apple. Die eigene Standort-Implementation wird hingegen auch bei iOS umgesetzt und zwar in einer der nächsten Versionen." (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Threema-Audit findet keine Schwachstellen
 • Threema 4.0 für iOS erschienen
 • Sunrise integriert Threema Work in Kommunikationslösungen für Firmen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER