Synology Rackstation RS819

Skalierbares Rackmount-NAS mit Snapshot-Technologie

Skalierbares Rackmount-NAS mit Snapshot-Technologie

4. Mai 2019 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2019/05
Die Rack­station RS819 von Synology ist ein NAS mit vier Einschüben für Speicher­medien. (Quelle: Synology)
Der Netzwerkspeicher-Spezialist Synology hat mit der Rackstation RS819 ein neues, kompaktes und skalierbares NAS für die Rack-Montage angekündigt. Das Gerät ist weniger als 12 Zoll tief und kommt mit vier Ein­schüben für HDDs und SSDs sowie Unterstützung für Snapshots. Die Rack­station RS819 richtet sich an Arbeitsgruppen und Unternehmen, die damit ihre Daten verwalten, teilen, synchronisieren und sichern können. Im Innern des NAS arbeitet eine 64-Bit Quad-Core-CPU mit einer Taktrate von 1,4 GHz, die durch 2 GB DDR4 RAM unterstützt wird. Die verschlüsselte Lesegeschwindigkeit beträgt dabei laut Hersteller über 224 MB/s. Das Btrfs-­Dateisystem ermöglicht ausserdem 4096 systemweite Snapshots und 256 Snapshots pro freigegebenem Ordner. Als Betriebssystem kommt der Disk­station Manager zum Einsatz und für die Konnektivität sorgen zwei 1GbE LAN Ports, zwei USB 3.0 Ports und ein eSATA Port. Die Speicherkapazität beträgt maximal 56 TB und lässt sich darüber hinaus mit einer Expansionseinheit des Typs RX418 auf bis zu 112 TB erweitern. Das NAS ist ab sofort erhältlich und kostet rund 700 Franken.

Info: Synology, www.synology.com

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER