Datenzentrische Sicherheit und verteilte IT-Governance

Advertorial
Datenzentrische Sicherheit und verteilte IT-Governance

Datenzentrische Sicherheit und verteilte IT-Governance

(Quelle: SECUDE Solutions)
19. Februar 2019 -  Globale Unternehmen brauchen datenzentrierte Sicherheitslösungen, die ihre IP überall schützen. Diskutieren Sie mit Microsoft, SECUDE, Keyon und der Hochschule Luzern über neue Ansätze in der Datensicherheit.
Erfahren Sie
• warum sich IT Sicherheitsstrategien ändern müssen, um Daten global zu schützen,
• wie Sie datenzentrierte Sicherheitslösungen effizient umsetzen,
• wie Sie SAP-, Microsoft- und CAD-basierte Prozesse sicher betreiben.

Nutzen Sie auch den exklusiven Einblick in Technologien jenseits von Blockchain, die digitale Prozessketten effizient absichern.

Wir freuen uns, Sie am 14. März in Rotkreuz begrüßen zu dürfen. Jetzt anmelden!
Datenzentrische Sicherheit und verteilte IT-Governance
(Quelle: SECUDE Solutions)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER