Microsoft 365 für Consumer bestätigt

Microsoft 365 für Consumer bestätigt

(Quelle: Microsoft)
20. Januar 2019 - Microsoft-Chef Satya Nadella hat bestätigt, dass eine Consumer-Version von Microsoft 365 in der Pipeline ist. Das Bundle aus Windows 10 und Office 365 könnte bereits im Februar am Mobile World Congress vorgestellt werden.
Vergangenen Dezember wurden Gerüchte laut, wonach Microsoft an einer Privatanwender-Version von Microsoft 365 arbeitet. Laut Hinweisen in Stellenausschreibungen sollte das Bundle aus Windows 10 und Office 365 die Bezeichnung Microsoft 365 Consumer tragen ("Swiss IT Magazine" berichtete).

Dass es sich bei der damaligen Meldung um mehr als ein Gerücht handelte, hat diese Woche Microsoft-CEO Satya Nadella an einem Presse-Event in Redmond bestätigt. Wie "CNBC" meldet, gab Nadella zu Protokoll, man werde demnächst auf Abonnements für Microsoft 365 Consumer zu sprechen kommen. Der Microsoft-Chef lehnte es aber ab, konkrete Informationen zum Release-Zeitpunkt, zum Pricing oder zur Zusammensetzung des Angebot abzugeben.

Mittlerweile wird vermutet, der Konzern werde die Consumer-Version von Microsoft 365 am Mobile World Congress offiziell vorstellen, der Ende Februar in Barcelona über die Bühne geht. Microsoft hat im Vorfeld zum MWC zu einem Presseevent geladen, an dem auch Nadella auftreten wird. (rd)

Kommentare

Samstag, 19. Januar 2019 Alex Bloch
Microsoft hat mal wirklich ausgezeichnete Betriebssysteme (z.B. Windows 7) und "productivity Anwendungen" (Office) entwickelt. Die Benutzer waren einfach zufrieden und haben deshalb einfach keine Notwendigkeit gesehen, neue Versionen zu kaufen. Mit dem Abo-Modell, versucht Nadella sie "zu ihrem Glück zu zwingen". Dass damit mehr Geld in die Kassen von MS gespült wird, ist wirklich reiner Zufall.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER