IFA: Huawei präsentiert Kirin 980

IFA: Huawei präsentiert Kirin 980

IFA: Huawei präsentiert Kirin 980

(Quelle: Huawei)
3. September 2018 -  Huawei kündigte auf der IFA 2018 in Berlin sein Flaggschiff System-on-a-Chip (SoC) an. Ausgestattet mit AI-Fähigkeiten soll der neue Chipsatz 20 Prozent mehr Leistung und 40 Prozent weniger Stromverbrauch bieten.
Huaweis CEO Richard Yu hat an der IFA 2018 den neuen System-on-a-Chip Kirin 980 vorgestellt, der wie bereits vermutet, im 7-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Der neueste Chipsatz von Huawei enthält 6,9 Milliarden Transistoren, 1,6 mal mehr als sein Vorgänger. Das Unternehmen behauptet, dass der 7nm-Prozess im Vergleich zum 10nm-Prozess 20 Prozent mehr Leistung und 40 Prozent mehr Effizienz bringt. Ebenfalls mit an Bord: eine Dual Neural Processing Unit (NPU). Diese soll AI-Tasks direkt auf dem Chip beschleunigen und die Bilderkennung weiter verbessern. Der Kirin 980 unterstützt gängige AI-Frameworks wie Caffee, Tensorflow und Tensorflow Lite und bietet eine Reihe von Tools.

Der neueste Chipsatz ist der erste Chip mit Cortex-A76-basierten Kernen, die nach eigenen Angaben 75 Prozent mehr Leistung und 58 Prozent mehr Effizienz im Vergleich zur Vorgängergeneration bieten. Der Kirin 980 verfügt über einen Octa-Core-Chipsatz mit zwei ARM Cortex A76 Hochleistungs-Cores, die mit 2,6 GHz getaktet werden, zwei ARM Cortex A76-Cores mit bis zu 1,92 GHz und vier ARM Cortex A55-Cores, die mit bis zu 1,8 GHz getaktet werden.

Das Unternehmen hat ausserdem einen Mali-G76-Grafikprozessor integriert, der 46 Prozent mehr Grafikleistung bei einer um 178 Prozent verbesserten Energieeffizienz im Vergleich zur Vorgängergeneration bieten soll. Der neueste Grafikprozessor verfügt ausserdem über eine Clock Boosting-Technologie, die die KI nutzt, um Gaming-Workloads zu identifizieren und die Gaming-Performance zu optimieren.

Huaweis Kirin-980-Chipsatz wird nächsten Monat zusammen mit der Huawei-Mate-20-Serie debutieren, die an einer Veranstaltung in London am 16. Oktober vorgestellt wird. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Light arbeitet an Neun-Linsen-Smartphone
 • Hisilicon wirft Kirin 710 ins Rennen gegen Snapdragon 710
 • Huawei lässt Auto von Smartphone steuern

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/10
Schwerpunkt: Application Management Services
• Application Management 2019
• Auch bei KMU spricht alles für die Cloud
• Containerlösungen - die Symphonie für die ­Unternehmens-IT
• Mobile Apps: Trends und Vorgehensweisen
• Innovationstreiber Application Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER