Microsoft soll noch in diesem Jahr Hololens 2 enthüllen

(Quelle: Zühlke)

Microsoft soll noch in diesem Jahr Hololens 2 enthüllen

(Quelle: Zühlke)
13. Juni 2018 - Gerüchten zufolge soll Microsoft planen, in der zweiten Jahreshälfte erste Details zur nächsten Version seines AR-Headsets Hololens zu veröffentlichen. Die Hololens 2 soll auf den Codenamen "Sydney" hören und über ein breiteres Gesichtsfeld verfügen sowie leichter und besser zu tragen sein.
Microsoft plant offenbar, in der zweiten Jahreshälfte erste Details zur Hololens 2 zu enthüllen. Wie "The Verge" unter Berufung auf interne Quellen berichtet, soll das AR-Headset mit Codenamen "Sydney" über ein breiteres Geischtsfeld als sein Vorgänger verfügen und darüber hinaus leichter und komfortabler zu tragen sein. Darüber hinaus soll Microsoft auch am Preis des Gerätes schrauben wollen, um die Verkäufe anzukurbeln.

Zu den Innereien der Hololens 2 soll ein ARM-Prozessor gehören, der dabei helfen soll, die Akkulaufzeit zu verlängern, dazu noch ein Kinect-Sensor der neusten Generation sowie ein KI-Chip, um die Berechnungen zu beschleunigen und damit die Performance zu verbessern. An Bord soll sich auch eine spezielle Variante von Windows 10 befinden, ähnlich wie dies schon bei der aktuell erhältlichen Hololens der Fall ist. Laut der anonymen Quelle soll Microsoft schliesslich auch planen, das Gerät 2019 auf den Markt zu bringen, wobei die Redmonder angeblich gut im Zeitplan liegen sollen. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER