IFA: Samsung zeigt welterste Android-Multifunktionsdrucker

IFA: Samsung zeigt welterste Android-Multifunktionsdrucker

5. September 2014 - Samsung hat 10 neue Multifunktionsgeräte vorgestellt, die allesamt mit Android arbeiten und über ein 10-Zoll-Display die Bedienung stark vereinfachen. Der Marktstart in der Schweiz soll im November erfolgen.
(Quelle: Samsung)
Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat anlässlich der IFA die MFP-Familie Smart Multixpress vorgestellt. Alle zehn Multifunktionsdrucker der Serie arbeiten mit Googles Android-Betriebssystem und lassen sich ohne PC über ein 10,1-Zoll-Farbdisplay bedienen. Dokumente können damit aus dem Web oder E-Mails ausgewählt und gedruckt werden. Darüber hinaus lässt sich am Touchscreen eine Vorschau anzeigen, und an den Dokumenten lassen sich Änderungen vornehmen oder Notizen anbringen. Ebenfalls unterstützt werden Samsungs Print Cloud wie auch NFC-Connectivity für mobiles Drucken.

Sechs der zehn Smart-Multixpress-Modelle sind auf den A3-Druck ausgelegt, wobei je drei Farb- und drei Schwarzweiss-Geräte angeboten werden, die sich ihrerseits in der Druckgeschwindigkeit unterscheiden. Die A3-Printer sind auf ein Druckvolumen von 85'000 Seiten pro Monat ausgelegt. Bei den verbleibenden vier Modellen handelt es sich um A4-Geräte, die ihrerseits für ein Druckvolumen von 200'000 Seiten pro Monat konzipiert wurden.


Samsungs neue Android-MFPs sind in der Schweiz ab November erhältlich.
(rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER