Uber expandiert nach Genf

Uber expandiert nach Genf

4. September 2014 -  Ab sofort ist der Mitfahrdienst Uber auch in Genf tätig. Als ersten Passagier begrüssen durfte das Unternehmen Sänger Bastian Baker.
Vor rund einem Jahr ist der Mitfahrdienst Uber, der in Deutschland erst vor kurzem verboten wurde (Swiss IT Magazine berichtete), in Zürich gestartet. Im Juni dieses Jahrs folgte dann die Lancierung des kostengünstigen UberX-Services. Kurz darauf kamen Spekulationen auf, wonach das Unternehmen demnächst nach Bern und Genf expandieren möchte. Diese Vermutung hat sich nun zumindest zu einem Teil bereits bestätigt: Uber ist mit seinem Service UberX ab sofort auch in Genf tätig. Mit dem Schweizer Sänger Bastian Baker hat Uber in Genf auch schon seinen ersten offiziellen Passagier begrüssen dürfen. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Netflix kommt in die Schweiz
 • Doodle soll international werden
 • Berner ICT-Unternehmen öffnet sich das Tor zur Welt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER