Cisco Switches Serie 300: Managed Switches

Cisco Switches Serie 300: Managed Switches

9. März 2014 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2014/03
(Quelle: Cisco)
Mit Switches für kleine und mittlere Unternehmen erweitert Cisco sein Portfolio. Die Small Business Managed Switches der Serie 300 sollen sich über intuitive, Browser-basierte Tools einfach verwalten lassen und bilden eine sichere, hochleistungsfähige Basis für das Unternehmensnetzwerk. So verspricht Cisco etwa eine hohe Leistung und Zuverlässigkeit, inklusive ständige Verfügbarkeit für geschäftskritische Anwendungen bei reduzierten Ausfallzeiten. Zudem sollen sich die Switches der Serie 300 durch hohe Energie-Effizienz und geringen Stromverbrauch auszeichnen und bieten Sicherheitsfunktionen wie etwa Access-Control-Listen, Zugriffsschutz oder VLAN für Gäste.

Des weiteren ergänzt Cisco seine Application-Centric-Infrastructure (ACI)-Lösung mit dem Application-Policy-Infrastructure-Controller (APIC)-Enterprise-Modul. Dieses soll ACI-Lösungen über das Rechenzentrum hinaus auf WAN- und Campus-
Netzwerke ausdehnen. Das Enterprise-Modul des Cisco Application Policy Infrastructure Controller (APIC EM) ermögliche es IT-Organisationen, Transparenz in ihren Netzwerken zu erhalten. Zudem automatisiere es Netzwerk- und Policy-Konfigurationen und vereinfache den Betrieb.
Info: Cisco, www.cisco.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER