Samsung präsentiert zwei biegsame Displays

Samsung präsentiert zwei biegsame Displays

21. Dezember 2012 -  Die Gerüchte um biegsame Displays für Smartphones rumoren schon länger. Nun will Samsung an der CES 2013 zwei Geräte mit der flexiblen Konstruktion vorstellen.
Samsung entwickelt schon seit geraumer Zeit an biegsamen Displays. Vor allem zwei Geräte plant der südkoreanische Konzern mit der flexiblen Konstruktion auszustatten. An der Unterhaltungselektronikmesse (CES) 2013 will Samsung die beiden biegsamen Displays für Smartphones und TVs vorstellen. 5,5 Zoll soll das Display für die zukünftigen Mobilgeräte messen und eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln besitzen. Für den Fernseher ist ein 55 Zoll grosses Display geplant.

Durch das Biegen sollen die digitalen Geräte zukünftig zusammengerollt werden können und vor allem die Smartphones seien durch das flexible Display robuster. Des weiteren könnte der Anwender durch das Biegen das Bild zoomen. Die flexible Technologie ist bei Samsung schon länger ein Thema, hat das Unternehmen doch bereits Ende 2010 ein 4,5-Zoll-Display präsentiert.
(mg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Samsung kündigt Galaxy Grand an
 • Samsung Galaxy S3 ist das meistverkaufte Smartphone
 • Samsung Galaxy S4 kommt erst in der zweiten Hälfte 2013
 • Samsung bringt Galaxy Note 2 in die Schweiz

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER