iPad-Supermarkt von Leshop.ch

iPad-Supermarkt von Leshop.ch

5. Juli 2012 -  Migros will seinen Online-Supermarkt mit einer neuen App fürs iPad wieder auf Wachstumskurs bringen. Derzeit kauft rund jeder fünfte Kunde via mobile Endgeräte ein.
iPad-Supermarkt von Leshop.ch
(Quelle: Migros)
Leshop.ch, der Online-Supermarkt von Migros, hat mit abnehmenden Wareneinkäufen zu kämpfen. Dies will Migros nun ändern, indem der Detailhändler auf neue Kanäle setzt. Noch diesen Sommer soll eine iPad-App auf den Markt kommen. Die App wird laut eigenen Angaben in Form eines iPad-Supermarktes daher kommen und soll den Trend hin zu mobilen Bestellungen noch weiter unterstützen. Bereits jetzt wird gemäss Leshop fast jede fünfte Bestellung von einem Smartphone oder Tablet aus aufgegeben. Im letzten Monat waren es demnach insgesamt 15'000 mobile Einkäufe. "Dass sich der mobile Anteil derart rasch entwickelt, übertrifft unsere Erwartungen. Die Kunden wollen nicht mehr auf die Flexibilität des orts- und zeitunabhängigen Einkaufens verzichten", meint Christian Wanner, Geschäftsführer und Mitgründer von Leshop.ch. "Es ist unser Ziel, den Einkauf zu einem möglichst zeit- und ortsunabhängigen Prozess zu machen – von der Bestellung bis zum Erhalt der Waren". (dv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Leshop erweitert Sortiment und bringt Android-App

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER