Cloud-OS von Oracle

Cloud-OS von Oracle

11. November 2011 - Oracle hat sein erstes Betriebssystem für die Cloud veröffentlicht. Solaris 11 soll Unternehmen den Betrieb geschäftskritischer Applikationen in der Cloud ermöglichen.
(Quelle: Oracle)
Mit Oracle Solaris 11 hat Oracle sein erstes Cloud-Betriebssystem für Unternehmen, die ihre Anwendungen in privaten, hybriden und Public Clouds betreiben wollen, freigegeben. Das komplett virtualisierte OS biete integrierte Virtualisierungs-Funktionen für Betriebssystem-, Netzwerk- und Speicher-Ressourcen, so das Versprechen von Oracle. Darüber hinaus sorge die Server-Virtualisierung über Oracle VM für x86- und Sparc-Systeme für flexible Einsatzmöglichkeiten. Als Speicher- und Daten-Management-Basis fungiert Oracle Solaris ZFS, das das Errichten von Tiered Storage Pools mit Flash-Speicher erlaubt sowie für Datenintegrität und Skalierbarkeit sorgen soll.
(abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER