Gartner: Sicherheitsmarkt wächst

Gartner: Sicherheitsmarkt wächst

18. Juni 2008 -  Dank immer gravierenderen Sicherheitsproblemen können die Anbieter von Security-Applikationen stark zulegen.
10,4 Milliarden US-Dollar an Umsatz kann die IT-Security-Branche für das Jahr 2007 verzeichnen. Laut den Zahlen von Gartner sind das knapp zwei Milliarden mehr als noch im Vorjahr. Mit der zunehmenden Bedrohung von Unternehmen durch die Vernetzung würden auch die Investitionen in Schutzmassnahmen steigen, so Analysten von Gartner.



Symantec und McAfee konnten ihre Spitzenpositionen mit 26,6 beziehungsweise 11,8 Prozent halten. Beide haben allerdings Marktanteile abgeben müssen, allem Anschein nach an Hersteller EMC. Dieser konnte seinen Marktanteil gut verdreifachen und liegt nun zusammen mit CA an fünfter Stelle. An dritter Stelle steht auch dieses Jahr Trend Micro mit knapp 8 Prozent, gefolgt von IBM mit 5,2 Prozent Marktanteil.
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER