Test Center – MS Group Transcribe

Transkription und Übersetzung in Echtzeit

Transkription und Übersetzung in Echtzeit

Artikel erschienen in IT Magazine 2021/07

Verbesserungspotenzial

Die App ist insgesamt simpel und aufgeräumt gestaltet und liefert genau das, was sie verspricht – aber auch nicht mehr. Am User Interface lässt sich nichts bemängeln. So sind alle Funktionen sofort ersichtlich und die App ist, ohne zu übertreiben, in fünf Sekunden einsatzbereit. Auch die Verbindung mit anderen Nutzern respektive Sitzungsteilnehmern klappt ohne Probleme und schnell.

In Sachen Funktionsumfang gibt es derweil Einiges, mit dem Microsoft die App noch aufrüsten könnte. Es braucht zum Beispiel unbedingt eine Stummschalttaste, sonst wird ein Husten oder ein Nebengespräch automatisch in Text umgewandelt. Auch eine Möglichkeit für Benutzer, eine schlechte Übersetzung zu korrigieren, fehlt leider.

Bei der Nutzung ist es interessant zu sehen, wie die App funktioniert: Haben zum Beispiel zwei Benutzer die App auf ihren Telefonen installiert und sich miteinander über Bluetooth verbunden, erscheint das Gesprochene zunächst in der App im Gesprächsfeld und wird dann in die ausgewählte Standardsprache der anderen Person übersetzt. Spricht man also beispielsweise auf Englisch und die andere Person auf Deutsch, bekommt man sowohl die Übersetzung als auch den Originaltext der anderen Seite zu sehen. Im Transkript ist dann alles ersichtlich.

Was die Spracherkennung betrifft, ist diese ziemlich gut – zumindest auf Deutsch und Englisch, den Sprachen, in denen wir testen konnten. Das Gesprochene wird im Test sofort als Englisch und Deutsch erkannt, und selbst wenn jemand abwechselnd Deutsch und Englisch spricht, kommt die App damit klar.

Die Übersetzungsgenauigkeit ist leider noch nicht ganz überzeugend. Sowohl bei der Übersetzung von Englisch nach Deutsch als auch von Deutsch nach Englisch funktioniert der Prozess im Grundsatz – sprich die Übersetzungen sind verständlich –, bei langen Sätzen wird es aber schnell ein wenig verwirrend. Ein Punkt, der es schwierig macht, die App für den Betrieb im geschäftlichen Bereich zu empfehlen, besonders wenn mehr als zwei Sprachen gesprochen werden und Sprachen dabei sind, für die Microsoft vielleicht noch keine ganz so robusten Übersetzungs- respektive Sprachmodelle hat. Hier gibt’s also noch Luft nach oben.

Grundsätzlich toll funktioniert hingegen die Erkennung der Sprecher, sprich die Zuweisung des Gesprochenen zum korrekten Redner. Aber: Man sollte Microsofts Worte in Erinnerung behalten, dass die App am besten lokal und im kleineren Rahmen funktioniert. Nehmen mehr als drei oder vier Personen an einer Diskussion teil, kann es des Öfteren vorkommen, dass die Sprecher-Attribution nicht zu 100 Prozent funktioniert. Das insbesondere dann, wenn mehrere Teilnehmer sich ins Wort fallen. Vielleicht kann man das aber auch als ein ungewolltes Feature betrachten, das für eine etwas geregeltere Gesprächskultur sorgt.

Microsoft Group Transcribe

Group Transcribe ist auf jeden Fall eine tolle App-Idee. Und Microsoft hat bei der Umsetzung vieles richtig gemacht, so dass man die Anwendung, sollte Bedarf bestehen, unbedingt ausprobieren sollte, zumal sie nichts kostet. Etwas seltsam und schade mutet aber die Notwendigkeit an, für Meetings im selben Raum zu sein, da Corona-bedingt aktuell – und wohl auch in den kommenden Monaten – fast jede Sitzung virtuell stattfindet. Sollten sich die Teilnehmer nicht nur lokal, sondern auch über die Cloud verbinden können, würde das den Nutzen von Group Transcribe noch einmal deutlich vergrössern.

Positiv
+ Sprecher-Attribution in Echtzeit
+ unterstützt 37 Sprachen
+ sehr gute Spracherkennung (D und E)

Negativ
- bislang nur für iOS verfügbar
- App nicht für Tablets optimiert
- Übersetzungen teils mangelhaft
- bislang nur für lokale Meetings gedacht

Hersteller/Anbieter
Microsoft

Preis
kostenlos

Wertung
Funktionalität 4 von 6 Sternen
Bedienung 6 von 6 Sternen
Preis/Leistung 6 von 6 Sternen
Gesamt 5 von 6 Sternen (swe)
Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER