RPA und (IT-) Risikomanagement

RPA und (IT-) Risikomanagement

31. August 2019 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2019/09
Das ISACA Switzerland Chapter bietet eine solide Grundausbildung zum CRISC an. Jeweils ab Februar bis anfangs Juni bereiten sich die Teilnehmer zuerst mit einem strukturierten Selbststudium vor. Im Sommer (Juni/Juli) findet dann der eigentliche Präsenzunterricht in Zürich statt. Mit einem separaten Prüfungstraining im Herbst wird dann die Vorbereitung auf die internationale Zertifikatsprüfung abgeschlossen.

Der Kurs richtet sich an alle Personen, die sich mit unterschiedlichsten Risikomanagementfragen und Frameworks oder mit dem Design, der Implementation, der Überwachung und Wartung von Sicherheitsmassnahmen und anderen Kontrollen beschäftigen – also Risikomanager und Sicherheitsbeauftragte innerhalb und ausserhalb der IT, Compliance-Officer, IKS-Verantwortliche, erfahrene Informatikrevisoren, IT-Anwendungsentwickler oder Projekt-Controller.

Der durch ACTAGIS und ITACS im Auftrag des ISACA Switzerland Chapter durchgeführte Kurs vermittelt und vertieft theoretisches wie praktisches Fachwissen im breiten Feld von Risikomanagement und internen Kontrollen, bereitet aber auch intensiv auf die von ISACA organisierte CRISC-Prüfung vor.

Weitere Informationen

Weitere Details zum CRISC-Zertifikat und zur entsprechenden Ausbildung finden Sie auf: www.isaca.ch
Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER