Kindle Fire: Amazon heizt Apple ein

Kindle Fire: Amazon heizt Apple ein

29. September 2011 - Amazon macht Apple mit einem neuen Tablet ernsthafte Konkurrenz: Das Unternehmen lanciert das sogenannte Kindle Fire. Es ist klein, leicht und vor allem sehr günstig.
Kindle Fire (Quelle: Amazon)
Amazon-Chef Jeff Bezon hat in New York das erste eigene Tablet des Unternehmens präsentiert. Das Kindle Fire ist nur halb so gross wie das iPad von Apple und kostet sogar weniger als die Hälfte: Der Tablet-PC des Internetversandhändlers soll in den USA ab dem 15. November für 199 Dollar erhältlich sein. Zum Vergleich: Das günstigste iPad kostet in Amerika 499 Dollar. Damit dürfte das Kindle Fire zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für Apple werden. Der Tablet-PC hat ein 7-Zoll-Farbbildschirm und soll nicht nur zum Lesen von Büchern geeignet sein, sondern auch für Filme, Spiele und Musik genutzt werden können. Als Betriebssystem wird eine abgeänderte Variante von Googles Android eingesetzt. Neben dem Tablet Kindle Fire hat Amazon zudem drei neue Kindle-Reader vorgestellt. Diese sollen zwischen 79 und 149 Dollar kosten und können auf amazon.com ab sofort bestellt werden. Ab wann das Tablet in der Schweiz erhältlich sein wird, ist derzeit noch unbekannt.
Kindle Fire (Quelle: Amazon)
Kindle Fire (Quelle: Amazon)
Kindle (Quelle: Amazon)
Kindle Touch (Quelle: Amazon)
Kindle Family (Quelle: Amazon)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER