Windows-11-Update erzeugt Boot-Schleife und wird zurückgezogen
Quelle: Depositphotos

Windows-11-Update erzeugt Boot-Schleife und wird zurückgezogen

Microsoft bietet das Update KB5039302 für Windows 11 nicht mehr zum Download an. Das Feature-Preview-Update versetzt Systeme unter Umständen in eine Boot-Schleife.
30. Juni 2024

     

Mit dem Windows-11-Update KB5039302 hat Microsoft die Neuerungen des kommenden Juli-Updates als Preview veröffentlicht. Offenbar sorgte das Aktualisierungspaket aber auf einigen Systemen für erhebliche Probleme und schickte die Rechner in eine Reboot-Schleife.

Auf Microsofts Webseiten für bekannte Update-Probleme bestätigt der Konzern mittlerweile den Sachverhalt. Betroffene Systeme würden allenfalls wiederholt neu gestartet und liessen sich nur via Systemwiederherstellung wieder in Betrieb nehmen. Weiter heisst es, das Problem trete bevorzugt auf PCs auf, die mit VM-Werkzeugen oder verschachtelter Virtualisierung arbeiten würden, wobei CloudPC, DevBox oder Azure Virtual Desktop genannt werden. Hingegen würde das Problem bei Windows-Home-Systemen seltener auftreten, da Virtualisierung da weniger häufig genutzt werde.


Die Zusammenhänge seien derzeit noch Gegenstand einer Untersuchung, weshalb man sich entschlossen habe, das besagte Update vorläufig nicht mehr via Windows Update anzubieten. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Windows-11-Update lässt Taskbar verschwinden

2. Juni 2024 - Das Vorschau-Update für Windows 11, das Microsoft diese Woche veröffentlicht hat, sorgt für gravierende Probleme mit der Taskbar. Microsoft hat den Bug mittlerweile bestätigt.

Windows 11-Preview-Update KB5036980 blockt Enterprise-Abo

29. Mai 2024 - Das Preview-Update KB5036980 sorgt für Probleme bei der Umstellung von Windows 11 Pro auf Windows 11 Enterprise per Autopilot. Es existiert jedoch ein Workaround.

Fehler bei Update-Installation für Windows Server 2019

17. Mai 2024 - Bei einem Security-Update für Windows Server 2019 bricht die Installation mit einem Fehlercode ab. Microsoft hat den Fehler mittlerweile bestätigt und arbeitet an einem Fix. Das Problem lässt sich aber auch über einen Workaround umschiffen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER