Gemini in Messages App wird für alle Android-Modelle verfügbar
Quelle: Depositphotos

Gemini in Messages App wird für alle Android-Modelle verfügbar

Gemini ist nun direkt in der Google Messages App auf allen Android-Smartphones verfügbar, die technischen Anforderungen dazu sind gering. Frustrierender ist die Tatsache, dass die Implementierung in Europa und der Schweiz einmal mehr länger dauert.
19. Juni 2024

     

Der native Zugang zum KI-Chatbot Gemini in der Google Messages App ist nun nicht mehr ausschliesslich den Pixel-Geräten von Google selber oder den Galaxy-Modellen von Samsung vorbehalten, wie aus einer aktualisierten Support-Page von Google hervorgeht. Voraussetzung für die Nutzung der KI, welche innerhalb der Messages App beispielsweise für das Verfassen von Entwürfen oder Antworten aufgerufen werden kann, ist ein beliebiges Android-Smartphone mit mindestens 6 GB RAM – diese Anforderung schliesst auch Geräte mit ein, die nicht brandaktuell sind. Weiter muss die Systemsprache auf Englisch eingestellt, die Google Messages App auf dem neusten Stand und die Einstellung RCS Chats (Rich Communication Services) aktiviert sein.


Der Haken an der ganzen Sache ist jedoch, dass sich europäische und Schweizer User einmal mehr hinten anstellen müssen, da Gemini für diese Länder noch nicht in der Messages App implementiert ist. Google nennt kein Datum für die Einführung hierzulande, sondern schreibt lediglich, dass man hart daran arbeite, die native Verfügbarkeit von Gemini in der Messages App auf weitere Länder auszuweiten. Somit bleibt hierzulande nur der Umweg über die Gemini-App, welche Google kürzlich lanciert hat ("Swiss IT Magazine" berichtete). (dok)


Weitere Artikel zum Thema

Neue Features für Googles Pixel-Portfolio

12. Juni 2024 - Google spendiert seinen Pixel-Geräten eine Reihe neuer Funktionen. So können die Pixel-Smartphones mit einem grossen Bildschirm verbunden werden, und Gemini Nano kommt auf das Pixel 8 und das 8a.

Gemini 1.5 Pro und Gemini 1.5 Flash sind allgemein verfügbar

31. Mai 2024 - Nach der Preview-Phase sind Googles KI-Modelle Gemini 1.5 Pro und Gemini 1.5 Flash jetzt allgemein verfügbar. Mit der Bereitstellung hat Google auch die Preise für die API-Nutzung bekannt gegeben.

Google-KI Gemini wird in Opera integriert

28. Mai 2024 - Opera vertieft die Zusammenarbeit mit Google und integriert in diesem Zug Googles KI Gemini in seinen KI-basierten Browser-Assistenten Aria. Damit hält je eine neue Funktion für die Bildgenerierung sowie Text-zu-Audio Einzug.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER