Ubuntu 23.10 bringt mehr Sicherheit und Support für Raspberry Pi 5
Quelle: Canonical

Ubuntu 23.10 bringt mehr Sicherheit und Support für Raspberry Pi 5

Canonical hat die finale Version von Ubuntu 23.10 veröffentlicht. Diese bringt hardwaregestützte Festplattenverschlüsselung, ein neues App Center sowie Support für den Raspberry Pi 5.
15. Oktober 2023

     

Linux-Spezialist Canonical hat Ubuntu in der neuen Version 23.10 (Codename "Mantic Minotaur") veröffentlicht. Der neue Release zeichnet sich einerseits durch neue Sicherheitsfunktionen, andererseits aber auch durch neue Komponentenversionen sowie eine breitere Hardware-Unterstützung aus.

So liefert Ubuntu Desktop 23.10 eine Vorschau auf die Unterstützung von hardwaregestützter Festplattenverschlüsselung, wobei die Schüssel im Trusted Platform Module gespeichert und durch authentifizierte Boot-Software wiederherstellt werden. Umfangreicheren Hardware-Support will man hier im kommenden Jahr zur Verfügung stellen. Um weiter den Überblick über die installierte Software zu gewährleisten, verfügt Ubuntu Desktop über ein neues App Center, das sowohl Snap- als auch Deb-Paketformate unterstützt.


Die Macher unterstreichen ausserdem ihr Commitment zur Raspberry Pi Foundation, indem der neue Raspberry 5 von Ubuntu Server und Desktop von Anbeginn weg unterstützt wird. Weitere Neuerungen betreffen die Nutzung des aus Ubuntu Server bekannten Netzwerkkonfigurationstools Netplan in Ubuntu Desktop sowie die Einbindung von Docker 24.0.5. Details zu den einzelnen Komponenten hat Canonical in den Release Notes zusammengestellt. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Ubuntu 23.10 Beta "Mantic Minotaur" ist verfügbar

25. September 2023 - Die neueste Ausgabe 23.10 der Linux-Distribution Ubuntu basiert auf dem Linux-Kernel 6.5 und steht ab sofort in einer Betaversion zur Verfügung.

Finaler Release von Ubuntu 23.04 veröffentlicht

23. April 2023 - Ubuntu 23.04 kommt mit dem neuen Linux-Kernel 6.2 sowie Gnome-Desktop 44 und unterstützt als bisher einzige Linux-Distribution die native Benutzerauthentifizierung via Azure Active Directory.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER