Microsoft ändert Funktionalität der Printscreen-Taste
Quelle: Depositphotos

Microsoft ändert Funktionalität der Printscreen-Taste

Microsoft modifiziert die Funktionalität der Printscreen-Taste. Neu öffnet sie das Snipping-Tool, welches deutlich mehr Freiheiten bei der Bildschirmaufnahme ermöglicht.
13. April 2023

     

Die Printscreen-Taste bei Windows-Rechnern macht seit 28 Jahren dasselbe: Einen Screenshot des kompletten Bildschirms, welcher in die Zwischenablage kopiert wird und anschliessend weiter verwendet werden kann. Die jüngsten Beta-Previews der Builds 22621.1546 und 22624.1546 offenbaren nun, dass Microsoft mit dieser Tradition bricht und besagte Taste nicht mehr einfach einen Screenshot erstellt, sondern das Snipping-Tool öffnet. Bislang ist die Tastenkombination Windows + Shift + S notwendig, um das Snipping-Tool zu starten. Dies schreibt "Windows Latest".


Mit dem Snipping-Tool ist es möglich, nebst dem kompletten Bildschirm einen rechteckigen Screenshot eines beliebigen Bereiches oder eines beliebigen Fensters zu erstellen. Auch ein Freiform-Modus steht zur Verfügung. Zudem kann der soeben erstelle Screenshot auf Wunsch direkt im Anschluss bearbeitet oder wie gewohnt in eine beliebige Applikation reinkopiert werden. Sogar zeitgesteuerte Aufnahmen sind mit dem Snipping-Tool möglich. Doch Microsoft hat ein Herz für Traditionalisten. Wer lieber weiterhin ganz klassisch einen Screenshot mit der entsprechenden Taste erstellen will, kann dies unter Einstellungen -> Eingabehilfen -> Tastatur wieder rückgängig machen. (dok)



Weitere Artikel zum Thema

Windows 11 auf 20 Prozent aller PCs

3. April 2023 - Der Anteil von Windows 11 nimmt unter allen Windows-Installationen kontinuierlich zu, Windows 10 wird jedoch immer noch mit Abstand am meisten genutzt. Über alle Betriebssysteme hinweg betrachtet hat jedoch Android weltweit mit über 40 Prozent den grössten Marktanteil.

Verbesserter Phishing-Schutz für Windows 11

27. März 2023 - Die jüngste Windows-11-Preview Build 25324 bietet neue Funktionen zum Schutz vor Phishing-Angriffen, Support für SHA-3 sowie ein neues Widgets Board.

Wird die Windows 11 Taskleiste flexibel?

10. März 2023 - Ein veröffentlichter Clip zeigt, wie sich die Windows-Taskleiste am oberen Bildschirmrand befindet. Ob die Änderung kommt, ist offen, zumal es sich offensichtlich um eine unfertige Testumgebung handelt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER