Sunrise lanciert Mobile Private Network
Quelle: Sunrise MPN

Sunrise lanciert Mobile Private Network

Sunrise bietet in Zusammenarbeit mit Nokia ein Mobile Private Network über 5G an. Zielpublikum sind Produktions-, Gesundheits-, Logistik- und Bauunternehmen.
5. April 2023

     

Sunrise startet – laut eigenen Angaben als erster Carrier hierzulande – mit einem Mobile-Private-Network-Angebot. Bei dem Angebot arbeitet Sunrise bezüglich Bereitstellung via 5G mit Nokia zusammen. Mit einem Mobile Private Network (MPN) soll es möglich sein, massgeschneiderte Campus-Netzwerke mit Reaktionsfähigkeit in Echtzeit, garantierten Bandbreiten sowie einem sicheren Datenfluss innerhalb der firmeneigenen Kommunikationsnetzwerke zu realisieren. MPNs sollen dabei die vollständige Vernetzung von Mitarbeitenden, Maschinen, Prozessen und Applikationen ermöglichen, ohne dass Betriebsdaten die eigene Unternehmensinfrastruktur verlassen. Teil des Angebots sind auch ein dediziertes Services Management sowie garantierte Service Level Agreements (SLAs). Als Zielpublikum nennt Sunrise insbesondere Produktions-, Gesundheits-, Logistik- und Bauunternehmen – ein Proof of Concept wurde entsprechend auch mit Syngenta realisiert.


Robert Redeleanu, Chief Business Officer von Sunrise, erklärt zum neuen Angebot: "Mit ihrem Mobile Private Network über 5G wird Sunrise zu einer führenden Netzbetreiberin der Schweiz, die Unternehmen private, komplett autarke Funknetze an ihren Standorten anbietet. Unsere Kunden profitieren dadurch von unseren Kernkompetenzen bei Planung, Aufbau und Betrieb eines weltweit führenden Mobilfunknetzes, das höchstmögliche Sicherheitsstandards bietet." Neben der dedizierten MPN-Lösung bietet Sunrise auch Hybrid Mobile Private Network sowie weitere Ansätze und wird solche Lösungen schrittweise, entsprechend den Kundenbedürfnissen anbieten, wie das Unternehmen schreibt. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Sunrise und Partner errichten 5G-Standalone-Verbindung zwischen Europa und Südostasien

28. Februar 2023 - In einer Laborumgebung haben Deutsche Telekom Global Carrier, AIS Thailand und Sunrise erfolgreich eine 5G-Standalone-Verbindung zwischen Europa und Südostasien aufbauen können.

Sunrise weitet Visual Voicemail auf Android-Smartphones aus

21. Februar 2023 - Sunrise-Kunden mit aktuellem Samsung-Smartphone mit Android 13 oder neuer können neu auch den Visual-Voicemail-Dienst nutzen, um Nachrichten auf der Mailbox abzuhören.

Sunrise lanciert Collaboration-Lösung für KMU

18. Januar 2023 - Kunden einer Business Cloud PBX oder eines Business Kombis von Sunrise steht für 6 Franken pro Nutzer und Monat ab sofort eine integrierte Collaboration-Lösung zur Verfügung.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER