CES: Samsung präsentiert Smarthome-Hub
Quelle: Samsung

CES: Samsung präsentiert Smarthome-Hub

Samsung zeigt einen kleinen, aber feinen Smarthome-Hub, um alle Matter-zertifizierten Geräte im Heim miteinander zu verbinden. Der Hub selbst bietet zudem clevere Funktionen.
6. Januar 2023

     

Mit dem neuen Matter-Standard erleben Smart Home und IoT einen regelrechten Boom. Samsung springt auf diesen Zug auf und lanciert die Smartthings Station. Der kleine, unscheinbare Hub spürt alle kompatiblen Matter-Geräte in Reichweite auf, verbindet sich mit ihnen und bündelt sie im Smarthome-App auf dem Smartphone. Dabei spielt es keine Rolle, um was für eine Art Gerät es sich handelt oder von welchem Hersteller das Gerät stammt. Entscheidend ist einzig der Matter-Standard.


Als Tüpfchen auf dem I verfügt die Station selbst auch über ein paar smarte Funktionen. So ist zum einen eine induktive 15-Watt-Ladefläche auf der Station integriert. Ein Doppeltipp auf die Station bringt das verknüpfte Telefon zum Klingeln, wenn es mal wieder verlegt worden ist. Und ein Smart Button steht als individuell belegbare Taste für regelmässige Tasks zur Verfügung. Strikte Automatismen und Regeln lassen sich in der App festlegen. In den USA und Südkorea kommt das Gerät bereits im Februar in den Handel. Ein Preis und ein Marktstart in Europa wurden noch nicht kommuniziert. (dok)


Weitere Artikel zum Thema

Google Nest und Android-Geräte bereit für Matter

16. Dezember 2022 - Google Home startet mit Matter durch. Android- sowie Nest-Geräte lassen sich durch den Matter-Standard ab sofort plattformübergreifend ansteuern. Anfang 2023 wird die Kompatibilität zudem auf iOS ausgeweitet.

Amazon bringt Support für Matter

8. November 2022 - Ab Dezember 2022 werden eine ganze Reihe von Amazons Echo-Geräten Matter-kompatibel. Vorerst allerdings nur in Zusammenhang mit Android-Smartphones, Unterstützung für iOS kommt erst nächstes Jahr.

Neuer Smart-Home-Standard Matter ist da

5. Oktober 2022 - Der herstellerübergreifende, neue Smart-Home- und IoT-Standard Matter ist fertig. Erste Produkte, die Matter unterstützen, werden schon bald erscheinen beziehungsweise sind schon da.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER