Wildix Management System 6: Umfassendes Wildix-Update

Wildix Management System 6: Umfassendes Wildix-Update

10. Dezember 2022 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2022/12
Wildix Management System 6: Umfassendes Wildix-Update
Mit dem Update WMS 6 hat Wildix den Google-Kalender und Microsoft 365 in seine digitale Kommunikationslösung integriert. (Quelle: Wildix)
Mit WMS 6 hat Hersteller Wildix die Systemsoftware seiner digitalen Kommunikationslösung (VoIP PBX) auf den neuesten Stand gebracht. Im Fokus des Updates stand die Einbindung von Drittanbietern. Zu den wichtigsten Neuerungen im Major Release WMS 6 gehört deshalb die Integration mit dem Google-­Kalender und Microsoft 365.

Das Update bringt aber noch weitere Neuerungen. Durch Verbesserungen am Kernel und seinen Komponenten wurde das Herzstück der Systemsoftware überarbeitet. Die Lösung leistet nun ein höheres Mass an Stabilität sowie Ausfallsicherheit und schützt die Unternehmensdaten besser. Bezüglich Ausfallsicherheit soll es dank der Ausstattung mit Instant Virtual Porting und einer Fail­over-PBX-Option neu auch möglich sein, bestehende Rufnummern während der Portierung weiter zu nutzen. Auch können eingehende und ausgehende Anrufe selbst dann über das Wildix-System getätigt werden, wenn die Verbindung der Hardware-Telefonanlage unterbrochen ist. Weiter können Nutzer der Wildix-Lösung Arbeitskollegen mit einem BLF-Präfix versehen, um sie per Shortcut respektive BLF-Taste schneller zu erreichen. Zu guter Letzt vereinfacht die Einzelhandelslösung X-Hoppers die Überwachung der Angestellten. Mittels Broadcastanalysen (Anrufaufzeichnung) können Manager das Verhalten ihrer Mitarbeiter am Telefon begleiten und aufzeichnen. Ähnliches gilt dank KI-Lösungen für Kamerasysteme.


Das neue Major Release WMS 6 ist für Kunden ab sofort erhältlich und kann über den Admin-Zugang abgerufen werden.

Info: Wildix

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER