Kritische Sicherheits-Updates für Android

Kritische Sicherheits-Updates für Android

Kritische Sicherheits-Updates für Android

(Quelle: ltyuan – stock.adobe.com)
7. Dezember 2022 - Google behebt mit dem Dezember-Patchday viele Sicherheitslücken in Android – und noch mehr Lecks, die spezifisch bei Pixel-Geräten auftreten.
Android leidet unter mehreren Schwachstellen, die Angriffe bis hin zur Einschleusung von Malware emöglichen. Vier der Lecks, CVE-2022-20472, CVE-2022-20473, CVE-2022-20411 und CVE-2022-20498, sind als kritisch eingestuft, davon zwei im Framework und zwei im System. Die meisten übrigen tragen das Risiko-Level hoch. Eine Schwachstelle erlaubt sogar den Transfer von Schadcode via Bluetooth, ohne dass dazu höhere Berechtigungen nötig wären.

Google stellt deshalb Sicherheits-Updates bereit. Mit dem Patch Level 2022-12-05 sind die Fehler behoben, wie das Android Security Bulletin für den Dezember 2022 ausführt. Neben Google versorgen auch Blackberry, Fairphone, Huawei, LG, Motorola, Nokia, Samsung, Sony und Oppo ihre Geräte mit den erforderlichen Patches. Bei Google selbst gibt es für die Pixel-Geräte neben Patches für die hier erwähnten Sicherheitslücken zahlreiche weitere Aktualisierungen, die teils kritsche Lecks schliessen. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER